Vor dem Auslandsemester

Vor dem Bewerbungsverfahren

Voraussetzungen für die Bewerbung

  • Du musst in Kaiserslautern als Student eingeschrieben sein.
  • Du musst am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften studieren.
  • Du musst bewiesen haben, dass du ein Studium erfolgreich bestreitest. Das bedeutet, Du kannst frühestens im dritten Semester ins Ausland und solltest dafür nach dem zweiten Semester mindestens 30 LP erbracht haben.

Partneruniversität aussuchen

  • Wenn Du alle Voraussetzungen erfüllst, kannst du dir eine Partneruniversität aussuchen.
  • Du kannst fünf Universitäten in die engere Auswahl nehmen und als Prioritäten auf dem Bewerbungsformular angeben.
  • Eine Liste mit unseren Partnern findest du in der Rubrik "Zum Studium ins Ausland"_"Partneruniversitäten".

 

ERASMUS Bewerbung

Studierende, die über ERASMUS ins Ausland wollen, bitte bewerben sich nur über mobility online:
https://www.uni-kl.de/international/exchange/outgoing/auslandsstudium/erasmus-programm/.

Alle anderen Bewerbungen über international(at)wiwi.uni-kl.de (Siehe unten).

 

Bewerbung außerhalb Europa

Sende uns alles in der unten genannten Reihenfolge als eine PDF Datei an:  international(at)wiwi.uni-kl.de:

  • Bewerbungsformular
  • Motivationsschreiben (1-2 Seiten, Warum möchtest Du ins Ausland? Warum an diese Universität, welche Du ausgewählt hast?)
  • aktueller Notenauszug inkl. der Fehlversuche
  • Lebenslauf
  • Relevante Zertifikate und Zeugnisse (Praktika, Sprachkenntnisse, ehrenamtliches Engagement)

 

Bewerbungen über einen anderen Fachbereich

Sollte bei uns nicht der richtige Partner dabei sein, kannst Du auch über Deinen technischen Fachbereich (natürlich nur WI oder BWL t.Q.) ins Ausland gehen. Dafür kannst Du dich direkt an deren international Office wenden. Solltest Du diesen Weg wählen, benötigst Du ein Empfehlungsschreiben durch unseren Fachbereich: recommendation letter. Bitten sende uns dazu Deinen Notenauszug inkl. Fehlversuchen per Mail an international(at)wiwi.uni-kl.de.

  • Du darfst lediglich eine Bewerbung über einen anderen Fachbereich (entweder über deren International Office oder über Mobility online direkt bei der ISGS) einreichen. Mehrere Bewerbungen an mehreren Fachbereichen werden nicht akzeptiert.
  • Bei der fachfremden Bewerbung solltest du dich direkt bei den Kolleg:innen an der jeweiligen Partneruni erkundigen, ob diese eine fachfremde Kursbelegung zulassen würden.
  • Die Bewerbungen des eigenen Fachbereichs in Kaiserslautern haben bei der Auswahl der Bewerbungen Vorrang, sodass es immer empfehlenswert ist, mehrere Partnerunis bei ihrer Bewerbung auszuwählen, um die Chance für eine Zusage zu erhöhen.

Nach dem Bewerbungsverfahren

Nach ca. 4 Wochen erfährst du von uns, für welche Partneruniversität wir dich nominieren können.

Anschließend musst du die Annahmeerklärung ausfüllen und uns unterschrieben per Mail senden.

Erst wenn das geschehen ist, kannst Du Dich mit dem Thema Learning Agreements auseinandersetzen. Diese sind mit den jeweiligen Lehrstühlen zu schließen und garantieren Dir, dass Du das jeweilige Modul auch anerkannt bekommst, wenn Du aus dem Ausland zurück bist. Die jeweiligen Ansprechpartner an den Lehrstühlen findest Du hier: Ansprechpartner für Anerkennungsvereinbarungen

Learning Agreement (Anerkennungsvereinbarung)

Solltest Du dich in einem laufenden Prüfungsverfahren befinden, kann dieses Modul nicht einfach im Ausland weitergeprüft werden. Bitte wende dich in diesem Fall persönlich an deinen Austauschkoordinator an der RPTU Kaiserslautern-Landau.

Als Erasmus Student benötigst Du noch ein zusätzliches Erasmus+ Learning Agreement. Dafür ist eine Anmeldung im System "Mobility Online" notwendig. Weitere Informationen erhältst Du beim ISGS (Gebäude 47). Dieses Learning Agreement kann von uns allerdings erst unterzeichnet werden, wenn alle Anerkennungsvereinbarungen mit den Lehrstühlen getroffen wurden.


1) Studierende, die über Erasmus ins Ausland gehen, müssen zusätzlich zum Erasmus Learning Agreement (before, during und after the mobility) für jedes einzelne Modul auch das Learning Agreement (Anerkennungsvereinbarung) des Fachbereichs ausfüllen und unterschreiben lassen.

2) Bei Pflichtmodulen sind nur Äquivalenzanerkennungen möglich, im Wahlpflichtbereich sind sowohl Äquivalenzanerkennungen als auch qualitative Anerkennungen möglich.

Kontakt

Rheinland-Pfälzische Technische Universität Kaiserslautern-Landau
Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
International Office

Gottlieb-Daimler-Straße
67663 Kaiserslautern

Geb. 42, Raum 136
Tel. : +49 (0) 631 205 2982
E-Mail: international(at)wiwi.uni-kl.de