Sustainability Impact Summit

Messbar machen, Wirkung zeigen!

Save the Date

Datum: 25. September 2024

Ort: Fraunhofer-Zentrum, Fraunhofer-Platz 1, 67663 Kaiserslautern, Hörsaal

Das Event

Die 17 nachhaltigen Entwicklungsziele sind das Herzstück der im Jahr 2015 von den Vereinten Nationen beschlossen Agenda für nachhaltige Entwicklung. Diese sind u. a. für Non-Profit-Organisationen (NPOs) wichtig zur Messung ihrer sozialen und ökologischen Auswirkungen. Aber auch Unternehmen müssen zunehmend ihre Nachhaltigkeitsleistung messen und berichten, insbesondere aufgrund aktueller EU Regulierung, darunter die Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD). Daneben gewinnen auch ESG-Kriterien (Environmental, Social, Governance) an Bedeutung, da Investoren nachhaltige Investitionen bevorzugen. Auch aus Perspektive der Wissenschaft müssen innovative Lösungen zur Unterstützung der nachhaltigen Entwicklungsziele und zum Wissenstransfer in die Praxis entwickelt werden.

Dabei ist die Messung der Nachhaltigkeitsleistung mit einer Reihe von Herausforderungen verbunden. Eine zentrale Schwierigkeit besteht in der Komplexität und dem Umfang der Nachhaltigkeitsagenda, die viele verschiedene Aspekte wie Umweltschutz, soziale Verantwortung und verantwortungsvolle Organisationsführung umfasst. Weitere Herausforderungen sind der Mangel an einheitlichen Standards und Methoden zur Messung der Nachhaltigkeitsleistung sowie die Verfügbarkeit von Daten und deren Qualität. Hinzu kommt, dass die Umsetzung von Nachhaltigkeitszielen oft zusätzliche Ressourcen und Investitionen erfordert. Trotz dieser Herausforderungen ist die Messung der Nachhaltigkeitsleistung unerlässlich – nicht nur, um gesetzliche Vorschriften einzuhalten, sondern auch, um den wachsenden Anforderungen von Stakeholdern gerecht zu werden und die Wettbewerbsfähigkeit langfristig zu sichern.

Der "Sustainability Impact Summit" bietet unter dem Motto „Messbar machen, Wirkung zeigen!" eine Plattform, um diese Herausforderungen mit Expert:innen aus Praxis, Wissenschaft und Wirtschaft zu diskutieren und Erkenntnisse sowie Best Practices zur Messung der Nachhaltigkeitsleistung auszutauschen. 

Highlights des Summits:

  • Keynotes von renommierten Expert:innen
  • Poster-Präsentationen zu Herausforderungen, innovativen Lösungsansätzen und offenen Fragen
  • Podiumsdiskussion zu aktuellen Fragestellungen
  • Networking

Veranstalter

Jetzt anmelden

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Der Ablauf

(Änderungen vorbehalten)

 

10:00-10:30

Eintreffen und Anmeldung

10:30-10:45

Begrüßung durch

  • Steffen Hess

Leiter der Hauptabteilung „Digital Innovation & Smart City“, Fraunhofer IESE

  • Prof. Dr. Katharina Spraul

Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls für BWL, insb. Sustainability Management, RPTU

10:45-11:30

Key-Notes unserer Expert:innen

  • Phineo | Franka Ismer und Sebastian Neumann
  • SOS Kinderdörfer | Dario Peter
  • ESIIS | Jens Harig

11:30-12:30

Podiumsdiskussion

  • EcoVadis | Tanja Reilly (Unternehmensperspektive)
  • Phineo | Franka Ismer und Sebastian Neumann (Nonprofit-Perspektive)
  • IMV-Lab, LMU München | Dr. Amyn Vogel (Wissenschaftsperspektive)
  • Tba | tba (Finanzperspektive)
12:30-13:00

Mittagessen

13:00-14:30

Gallery-Walk durch die Poster-Ausstellung und Netzwerken

13:30-14:30

Workshops 

  • Praktische Anwendung des Impact Canvas | Iliyana Madina, Fraunhofer Leipzig
  • Nachhaltigkeit als Wettbewerbsvorteil | Tanja Reilly, EcoVadis

14:30-15:00

Abschluss

Prof. Dr. Katharina Spraul

Lehrstuhlinhaberin des Lehrstuhls für BWL, insb. Sustainability Management, RPTU

 

Fragen?

Treten Sie mit uns in Kontakt!


👤 Ansprechpartnerin: Tina Pfalzgraf

📧 E-Mail: tina.pfalzgraf(at)rptu.de

📞 Telefon: +49 631 205 - 5559

Gallery Walk

Nehmen Sie aktiv teil und gestalten Sie ein Poster!


Der Gallery Walk steht ganz unter dem Motto "Entdecken, Vernetzen und Austauschen". 

Weitere Informationen

Unsere Partner